Thaimassagen und Wellnessmassagen in Mosbach

Thongkhum Grapt

Hallo und Willkommen auf meiner Internet-Seite. Schauen Sie sich um und holen Sie sich Anregungen. Wenn Sie sich für eine Massage entschieden haben, vereinbaren Sie bei mir einen Termin per Email, WhatsApp oder telefonisch. Ich freue mich auf Sie. Ihre Thongkhum Grapt

Meine Massageangebote

Meine aktuellen Angebote für eine Massage in Mosbach.

Massagegutscheine


können Sie direkt bei mir im Geschäft kaufen bzw. per Email oder Post erhalten.


    

Gönnen Sie sich eine entspannte Auszeit

vom stressigen Alltag. 


                                                                          Refresh your mind.

 

 

   Hier stehst DU im Mittelpunkt.

Massagen

von

Fuß

bis

Kopf.


Rücken-Schulter-Nacken-Massage



Schulter-Nacken-Gesichts-Massage




Rücken-Schulter-Nacken-Gesichts-Massage



Fußmassage (Füße und Beine)




Traditionelle Thaimassage

(Ganzkörpermassage ohne Öl)




Aromaöl – Massage

(Ganzkörpermassage)



Kerzenöl - Massage

(Ganzkörpermassage)



Hot-Stone - Massage   

(Ganzkörpermassage)


 

Bambus - Massage   

(Ganzkörpermassage mit Öl)



25 €

35 €


25 €

35 €



43 €



25 €

43 €



43 €

63 €




43 €

63 €



48 €

68 €



68 €

88 €



68 €

88 €



30  min

45  min


30  min

45  min



60  min



30  min

60  min



60  min

90  min




60  min

90  min



60  min

90  min



90  min

120 min



90  min

120 min



Preise gültig ab 01.11.2019

 

Schenken Sie Ihren Lieben ein paar ganz besondere Wohlfühlmomente mit einem Gutschein für eine Massage.

 

Damit geben Sie Körper und Seele eine wohltuende Verschnaufpause.

 

Achtung, bitte beachten...

 

 

Was muss ich zur Massage mitbringen?

 

In meinem Studio wird Ihnen alles – und jeweils frisch – zur Verfügung gestellt. Sie erhalten immer frischen Auflagen, je nach Massage, auch frische Handtücher. Diese können Sie sich aber auch von zu Hause mitbringen.

 

 

Wann sollte man sich nicht massieren lassen

 

1. Während einer Schwangerschaft in den ersten 3 Monaten

2. nach einem Herzinfarkt; in den ersten 3 Monaten nach

   einem Herzinfarkt birgt eine Massage ein nahezu

   unkalkulierbares Risiko.

3. nach einem Schlaganfall

4. bei Venenentzündungen

5. bei vorhandenem Rheuma und Arthritis

6. Wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen

7. bei bestimmten Hautkrankheiten

8. bei Epilepsie

9. wenn psychische Störungen angezeigt sind.

 

Diese Punkte sind natürlich keine abschließende Liste.

Wenn Ihnen aufgrund einer körperlichen Beschwerde oder eines sonstigen Zweifels auch nur die kleinste Vermutung kommt, daß vielleicht ein Grund bei Ihnen vorliegt, auf eine Massage zu verzichten - gehen Sie bitte zum Arzt und verschaffen Sie sich Klarheit, bevor Sie eine Massage nehmen.

 

Ein Masseur ist (in der Regel) kein Arzt.

 

Aus rechtlichen und medizinischen Gründen ist es sinnvoll, im Zweifel den Hausarzt oder behandelnden Arzt zu befragen.

Bitte sichern Sie sich ab.

Hinweis

 

Wünschen nach Erotik-Massagen wird eine klare Absagen erteilt, denn damit haben die angebotenen Wellness- und Thaimassagen absolut nichts zu tun.

Bitte respektieren Sie das.


Bei unsittlichem Verhalten während der Massage wird das Programm unter Berechnung des vollen Preises umgehend beendet.Telefonische Anfragen mit sexuell belästigendem Hintergrund werden gemäß § 185 StGB zur Anzeige gebracht!

Aktuelle Gutscheine

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem Gutschein für eine

Wohlfühlzeit in meinem Spa.

 

 Sie können die Gutscheine als Wert- oder Anwendungsgutscheine ausstellen lassen. 


 Auf Wunsch senden wir Ihnen auch Gutscheine zu. Bitte nutzen Sie folgende

 Bankverbindung:          

                                                                 T. Grapt Thaimassage Mosbach

                                                          IBAN   DE23 6704 0031 0643 1415 00  Commerzbank

                                                          BIC      COBADEFFXXX

                                                          Verwendungszweck: Art der Massage, Name, Adresse

                                                                                                                         

Der Versand der Gutscheine erfolgt mit DHL und beträgt pauschal 3,00 €. Bitte überweisen Sie den Betrag zusätzlich zum Preis der gewählten Massage. Vielen Dank


Ich biete Ihnen nach der Überweisung auch den kostenfreien Versand als PDF-Datei oder JPG-Datei per EMail an. 

Sie müssten sich den Gutschein dann lediglich ausdrucken.


Alternativ können Sie die Gutscheine auch per PAYPAL

bezahlen. Nutzen Sie bitte fogenden Link.


    

Muster

 

Weihnachtsgutscheine       (ist ja auch schon bald wieder...)

Muster

 

und für alle möglichen Gelegenheiten...

Muster

Muster

Muster

Muster

Werbung (Mein Archiv)

 

Astronautin
2019-11 Alien Googleformat Angebot

Welche Massagen gibt es eigentlich?

 

 

Am meisten angewendet werden im Wellnessbereich folgende Massagen:

 

 

 Die Araomaöl-Massage

 

Bei der Aromaöl-Massage wird warmes, duftendes Öl mit sanften und fließenden Streichbewegungen in die Haut einmassiert. Während die angenehmen Düfte und ätherischen Öle auf eine belebende und erfrischende Wirkung abzielen, sollen die geschmeidigen Bewegungen verhärtete Muskeln lösen, den Lymphfluss anregen und so körpereigene Entgiftungsprozesse aktivieren.

 

  

 

Die Hot-Stone-Massage

 

Die Hot-Stone-Massage, die bereits seit mehreren Jahrhunderten von Schamanen eingeborener Völker in Asien sowie Nord- und Südamerika angewendet wird, hat zum Ziel einen Zustand tiefer Entspannung hervorzurufen. Dafür wird der Körper zunächst mit warmen Ölen eingerieben, bevor anschließend die auf 40 °C erhitzten glatten Lava-Steine auf die Energiezentren des Körpers aufgelegt werden. Dadurch sollen Verspannungen gelöst, der Stoffwechsel und die Blutzirkulation angeregt und die Sauerstoffversorgung der Zellen aktiviert werden.

 

Die klassische Ganzkörpermassage

 

Die klassische Massage, die in Anlehnung an ihren schwedischen Erfinder auch „Schwedische Massage“ genannt wird, ist allgemein die wohl bekannteste Massageform und wird weltweit praktiziert. Die Technik bedient sich insgesamt fünf speziellen Anwendungstechniken: dem Streichen, Kneten, Reiben, Klopfen sowie der Vibration. Die Massage eignet sich vor allem, um Beschwerden des Bewegungsapparates zu lindern, Verspannungen zu lösen und die Muskulatur zu entspannen.

 

 

 

Die traditionelle Thai-Massage - Nuad Thai


 




 








Die Thaimassage ist eine anerkannte und seit langem bewährte Methode der Entspannung für Körper und Seele. Sie beruht auf dem Wissen und der Kunst der Thai-Vorfahren, die vor über 2500 Jahren auf Stein aufgezeichnet wurden und bis heute überliefert ist. Heute werden die Prinzipien und Techniken der Thai-Massage an speziellen Massage-Schulen gelehrt, um die Kunst und das Wissen der traditionellen Thai-Massage zu bewahren und die Vorteile dieser Massage über die Grenzen Thailands zu verbreiten.  

 


Rücken- und Nackenmassage 


Die Rücken- und Nackenmassage ist eine verkürzte Massage der traditionellen Thaimassage. Mit Hilfe von verschiedenen Massagegriffen wird eine oberflächliche und tieferer Verbesserung der Durchblutung erreicht. Muskeln und Sehnen werden gelockert und Muskelverspannungen vorgebeugt. Bei der Rückenmassage wird speziell der Muskel- und Bewegungsapparat der Schulter- und Rückenpartie behandelt. Damit eine optimale Wirkung erzielt werden kann, sollte diese Massage mindestens 8 bis 10 mal wiederholt werden. Ziel: Linderung der Beschwerden im Arm-, Schulter und Rückenbereich, Lösung der Verspannungen und Muskelkrämpfe wobei die Rückenmuskulatur entspannt wird, Erhöhung der Beweglichkeit der Schultergelenke und Befreiung der Atemwege, Anregung der inneren Organe und somit Förderung einer guten Verdauung. Oft führ eine Nackenverspannung auch zu Kopfschmerzen. Eine Nackenmassage kann da eine wirksame Abhilfe schaffen. Eine Rücken- und Nackenmassage ist besonders gut für Personen geeignet, die bspw. berufsbedingt sehr viel im Sitzen arbeiten und besonders häufig an Verspannungen im Rücken- und im Schulter-/Nackenbereich leiden.



Fußmassage 


Bei dieser Massage werden die Füße, die Wadenmuskulatur und die Bänder gedehnt und gelockert. Arthrose und Steifigkeit in den Sprunggelenken wird gelindert. Eine regelmäßige Fußmassage fördert die allgemeine Harmonisierung der Körperorgane und hilft beim Abbau von Spannungen. Sie verhilft Ihrem Körper zu Harmonie und Ausgeglichenheit.

Eine Fußmassage ist für alle diejenigen sehr gut geeignet, welche viel laufen, denn durch eine Fußmassage werden „müde Füße wieder munter“!

Die Fußmassage ist nicht nur ein äußerst wirksames Mittel um sich vom Stress zu befreien und wunderbar zu entspannen, sie schafft auch neue Energie und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Die Kunst der Fußmassage und der Berührung wird in Asien schon seit Tausenden von Jahren praktiziert.

Mit Fußmassagen lassen sich Blockaden und Verspannungen im Körper auflösen. Dank der Massage kann die lebenswichtige Energie wieder ungehindert durch den Körper fließen. Angewandt wird eine Fußmassage oftmals auch bei Kopfschmerzen, Verdauungsproblemen, Nervosität, Schlaflosigkeit u. Rückenschmerzen.



Gesichtsmassage/ Kopfmassage 


Bei einer Gesichtsmassage als auch bei einer Kopfmassage wird, durch mechanische Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur, aufgrund von Dehnungs-, Zug- und Druckreiz, die Durchblutung und der Zellstoffwechsel im Gewebe verbessert und somit wird die Muskulatur, die Haut und das Bindegewebe entspannt. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein, wobei hierdurch Stress reduziert und eine psychische Entspannung erzielt wird.

Die Gesichtsmassage zählt wohl zu einen der ältesten Massageanwendungen. Und, obwohl schon den alten Ägyptern, den Griechen oder auch den Römern verschiedene Methoden der Gesichtsmassage bekannt waren, so kann der asiatische Kulturkreis wohl die längste Tradition dieser Massagekunst vorweisen. Mit der Akupressur bestimmter Punkte im Gesicht können Schmerzen, Spannungen und Ermüdung gelindert werden. Sie erreichen in kurzer Zeit einen Zustand totaler Entspannung. Durch eine verbesserte Durchblutung erscheint der Teint strahlender, etwaige Schwellungen gehen zurück und auch Fältchen können vorübergehend gemildert werden. 


Die Bambus-Massage 


Die Bambus-Massage ist eine beeindruckende, zutiefst entspannende Massage mit Bambusstäben, die die natürliche Energie des Bambus mit einem besonders tiefgehenden Entspannungserlebnis vereint. Diese außergewöhnliche und sehr effektive Massage hat ihren Ursprung im tropischen und asiatischen Raum.

Durch das Einsetzen erwärmter, verschieden großer Bambusstäbe kombiniert mit unterschiedlichen Massagentechniken und effizient eingesetzter Körperarbeit werden auch tiefer sitzende Verspannungen effektiv gelöst. Ähnlich wie bei der Hot-Stone-Massage, wird die Bambus-Massage nicht mit den Händen ausgeführt, sondern hier spielen die Bambus-Stäbe eine Hauptrolle. Unterschiedlich große und dicke Bambus-Stäbe werden gezielt und mit unterschiedlichen Handbewegungen eingesetzt. Die Bambus-Massage besteht aus ver-schiedenen Techniken.

Einzelne Körperpartien werden durch Reiben, Rollen, Drücken und Klopfen mittels der Stäbe effektiv massiert.

Die Bambusstäbe, auch Bamboo-Sticks genannt, sind unterschiedlich groß, damit jede Körperpartie individuell behandelt werden kann. Sie werden vor der Massage erwärmt und auch die Haut wird vorher mit einem pflegenden, ätherischen Öl einmassiert und so auf die Massage mit den Bamboo-Sticks vorbereitet. Während der Massage geben die Stäbe die Wärme gleichmäßig an den Körper ab und sorgen dadurch für ein wohlig warmes, entspanntes Gefühl.

Mit einer Bambus-Massage lässt sich besonders gut die tieferliegende Muskulatur erreichen. Lokale Verspannungen lösen sich, das Gewebe wird gründlich stimuliert und die Durchblutung wird ebenfalls kräftig angeregt. Das wiederum Durch die warmen Bamboo-Sticks werden die ohnehin schon positiven Wirkungen der Massage noch erheblich verstärkt.

Je nach Intensät und Temperatur bewirken die Sticks eine effiziente Muskel- und Bindegewebemassage.

Verspannungen werden gelöst und die Haut wird geglättet und gestrafft.


Die traditionelle Thai Massage ist in die Unesco-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen worden.
Die Entspannungstechnik genießt weltweite Anerkennung. Sie hat ihren Ursprung in Indien u. wird seit Jahrhunderten in Thailand praktiziert. Sie wurde populär, als in den 60er Jahren eine Spezialschule eröffnete, an der Massagetherapeuten aus der ganzen Welt ausgebildet wurden. 

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren